Migrationstests

Der Übergang von kleinsten Mengen an Inhaltsstoffen von Lebensmittelverpackungen in das verpackte Lebensmittel stellt eine große Herausforderung an die Lebensmittelindustrie und die Kontrolllaboratorien dar. Lebensmittelverpackungen müssen sehr hohen Standards genügen. Jedoch wird oftmals außer Acht gelassen, was an der Grenze Verpackung/Lebensmittel im Laufe der Zeit genau passiert.

Um Antworten auf diese Frage zu erhalten, bemühen sich Hersteller von Lebensmitteln und Lebensmittelverpackungen zu gleichen Teilen intensiv, über Migrationstests sowohl Qualität als auch Quantität von Stoff-Übergängen aus der Verpackung in ein Lebensmittel über die Zeit zu erforschen. Zu diesem Zweck ist eine besondere analytische Ausstattung notwendig, die sowohl die Durchführung der eigentlichen Migrationstests ermöglicht als auch die Bestimmung kleinster Mengen an -teilweise unbekannten- Schadstoffen erlaubt.

Das Institut Dr. Nowak führt solche Untersuchungen bereits seit einigen Jahren im Unterauftrag der Verpackungsindustrie durch und ist inzwischen zu einem verlässlichen Partner in diesem relativ neuen, herausfordernden Bereich des Verbraucherschutzes geworden.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn wir Sie mit unseren Dienstleistungen und unserem Know-How auf diesem Gebiet unterstützen können.