Nasschemie

In der Abteilung Nasschemie wird die fachgerechte Analytik u. a. folgender Bereiche nach den jeweils aktuellen genormten Verfahren durchgeführt:

  • (physikalische) Basisparameter 
(abfiltrierbare, absetzbare und abtrennbare Stoffe, Dichte, pH-Wert und Leitfähigkeit)
  • Summenparameter 
(z. B.: CSB, BSB, Sauerstoffzehrung, TOC, IC, RC, AOC, AOX, EOX, Gesamtchlor-/fluor/brom- und -schwefelgehalt)
  • Nährstoffe 
(Nitrit, Nitrat, Ammonium, Stickstoff, ortho-Phosphat und Phosphor, Kieselsäure)
  • weitere relevante Trink- und Rohwasserparameter 
(z. B.: Säure-/Basekapazität, Calcitgleichgewicht, Carbonathärte, Eisen-II, Huminsäuren, Permanganatindex, SPAK)
  • Ionenchromatographie 
(Chlorid, Bromid, Sulfat, Iodid, Bromat)
  • Abwasserrelevate Parameter 
(Z. B.: lipophile Stoffe, aerobe biologische Abbaubarkeit, Phenole, Tenside, Mineralölkohlenwasserstoffe, Sulfide, Sulfit)
  • Abfallrelevante Spezialuntersuchungen wie Atmungsaktivität (AT4), Gasbildungsrate (GB21), Heizwert, Säureneutralisationskapazität, basisch wirksame Stoffe
  • Spezialstoffe wie Formaldehyd, Wasserstoffperoxid, Hydrazin

Zu diesem Zweck halten wir einen umfangreichen Gerätepark vor, der u. a. aus den folgenden Systemen besteht:

  • AOX-Messsystem
  • 2 TOC-Geräte (davon 1 Gerät mit Chemilumineszensdetektor)
  • Stickstoffaufschlußgerät mit automatischer Destillation
  • Wasserdampfdestillationsapparaturen
  • Photometer
  • Kalorimeter
  • Extraktionsapparaturen
  • Titratoren
  • Ionenchromatographie mit Autosampler
  • FIA-System
  • CFA-System