Mikrobiologie

Die Abteilung Mikrobiologie besteht seit Mitte der 1980er Jahre und hat sich in den ersten 10 Jahren ausschließlich mit mikrobiologischen Untersuchungen von Trinkwasser beschäftigt. Seit Mitte der 1990er Jahre ist das Spektrum aufgrund der großen Nachfrage aus dem Bereich der Lebensmittelindustrie auf diverse mikrobiologische Lebensmitteluntersuchungen ausgeweitet worden.

Das Leistungsspektrum umfasst heutzutage:

  • Trinkwasseranalytik (z. B. Koloniezahlen, E. coli, Coliforme Bakterien, Clostridium perfringens, P. aeroginosa, Legionellen)
  • Badewasseranalytik (z. B. Gesamtcoliforme und fäkalcoliforme Bakterien, 
  • Lebensmittel- und Produktanalytik (z. B.: Koloniezahl, Salmonellen, Bacillus Cereus, E. coli, Enterobacteriacea, Hefen, Schimmelpilze, Listeria monocytogenes, Milchsäurebakterien, Staphylococcus aureus)
  • Oberflächenanalytik (Abrieb- und Abklatschproben)
  • Luftkeimmessungen
  • Hygiene- und Reinigungskontrollen

 Dazu haben wir einen umfangreichen Gerätepark, der u. a. aus den folgenden Geräten besteht: 

  • diverse Autoklaven
  • diverse Trocken- und Brutschränke
  • Sicherheitswerkbänke
  • Apparaturen zur Probenvorbereitung und -homogenisierung (z. B. Stomacher, Filtrationsbänke)
  • Mikroskope
  • Keimzählgerät