Bestätigte Qualität - Die Akkreditierung gemäß ISO 17025

Das Institut Dr. Nowak verfügt seit 1996 über eine Akkreditierung durch eine nationale Akkreditierungsstelle. Während 1996 noch die ISO 45001 als speziell für Prüflaboratorien angepasste Version der ISO 9001 Gültigkeit hatte, ist diese seit einigen Jahren von der ISO 17025 (Stand:2005) abgelöst worden.

Das Institut pflegt und "lebt" seit jeher das Qualitätsmanagement-System als Basis für die Akkreditierung. Das QM-System wird permanent an neue Entwicklungen angepasst. Begriffe wie "Prozessoptimierung" sind fester Bestandteil der täglichen Arbeit. Dabei kommt der Messung der Kundenzufriedenheit als Indikator für eine erfolgreiche Umsetzung des hauseigenen QM-Systems immer größere Bedeutung zu.

Der Aufrechterhaltung der Akkreditierung liegen strikte Dokumentationspflichten sowie die Einhaltung der hohen Qualitätsstandards zu Grunde. In regelmäßigen Abständen finden interne und externe Audits durch Auditoren von Kundeseite oder von Seiten der Akkreditierungsstelle statt, die die Umsetzung des QM-Systems überprüfen.

In der Akkreditierungsurkunde sind alle zum Zeitpunkt der Ausstellung der Akkreditierungsurkunde akkreditierten Verfahren aufgelistet. Die Spezialität des Instituts Dr. Nowak, schnell auf Anforderungen des Marktes durch die Einführung und Validierung neuer Verfahren und Methoden zu reagieren, macht es oftmals unmöglich, die in der Akkreditierungsurkunde aufgeführten Verfahren zeitnah durch die Akkreditierungsstelle mit in die Liste der akkreditierten Verfahren aufzunehmen. Deshalb werden grundsätzlich erheblich mehr Verfahren nach akkreditierten Maßstäben durchgeführt, als dieses in der ohnehin schon umfangreichen Urkunde Erwähnung finden kann. Fachleute unter unseren Kunden wissen außerdem, dass die reine Akkreditierung keine Absolution für ein Labor bedeutet. Leider gibt es immer noch genügend Labore, die sich für eine geringe Anzahl an Parametern haben akkreditieren lassen, um eine repräsentative, mit Bundesadler verzierte und somit den Hauch einer Garantie umgebene Urkunde vorhalten zu können. Letzten Endes sagt eine Akkreditierung nur etwas über die Einhaltung von Mindeststandards aus. Wer wissen möchte, welchem Labor Mindeststandards nicht genug sind, der muss sich zwangsläufig die Mühe machen und genauer hinschauen.

Was es bedeuten kann, sich oberhalb von Mindeststandards etabliert zu haben, der findet auf der Seite Zulassungen eine Auswahl an besonderen Zulassungen, die sich unser Institut für Untersuchungen im gesetzlich geregelten Bereich erworben hat.

Auf der Seite Audits werden die Protokolle interner und externer Audits veröffentlicht, sofern keine vertraulichen Kundeninformationen darin enthalten sind. Eine hohe Qualität braucht Transparenz nicht zu scheuen.